• Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Die Technik in unserem Blisterzentrum

Wir verfügen über den modernsten Stand der Technik und richten uns nach den höchsten Sicherheits- und Produktionsstandards der pharmazeutischen Industrie. Wir arbeiten mit den Maschinen des deutschen und europäischen Marktführers für Verblisterungsmaschinen - HD Medi®. Unsere moderne GMP-validierte Blisterzentrum-Software kann die Daten sämtlicher aktueller Blister-Software-Anbieter verarbeiten.

Sowohl unsere Blisterautomaten als auch unsere foto-optische Kontrolleinheit mit Farberkennung entsprechen der neuesten Generation. Das schafft Vertrauen und Sicherheit für uns alle!

In unserem Blisterzentrum nutzen wir mehrere der modernsten Blisterautomaten der Firma HD Medi®. Diese Automaten verfügen über 500 Kassetten und bieten uns ausreichend Kapazität für die 500 wichtigsten Arzneimittel. Darüber hinaus können wir jedes andere blisterfähige Arzneimittel verblistern.

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.
Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.
Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.
Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Über ein "Special Tray System" können wir manuell sämtliche individuell vom Arzt verordneten Arzneimittel dem Blisterautomaten zuführen. Alle Arzneimittel für das STS werden in unserem Kommissionierautomaten ROWA® der Firma Becton Dickinson gelagert. Dieser Automat ist eine Art Hochregallager speziell für Arzneimittel. Durch spezielle Schleusen, die MedPorts®, werden die Arzneimittel auf Anforderung direkt in den Reinraum ausgelagert. Nach Entnahme der einzelnen Arzneien werden die Packungen über den MedPort® wieder zurück in den Kommissionierer eingelagert und stehen zur weiteren Verfügung bereit.

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.
  • 1. Patientenname
  • 2. Geburtstag
  • 3. Name der Einrichtung
  • 4. Wohnbereich
  • 5. Arztnahme
  • 6. Tag der Einnahme & Verfallsdatum
  • 7. Einnahmezeitpunk
  • 8. Arzneimittelname (Menge & Indikation, Wirkstoff & Beschreibung)
  • 9. Chargenbezeichnung des einzelnen Medikaments
  • 10. Tablettenanzahl pro Blister
  • 11. Apothekenname
  • 12. Herstellerinformationen (Herstellername, fortlaufende Beutelnummer, Chargennummer)

Durch unsere gesicherten Produktionsabläufe nach den hohen GMP-Anforderungen der internationalen pharmazeutischen Industrie und die nachgelagerte doppelte Kontrolle des Endproduktes können wir eine quasi 0-Fehlerquote garantieren.

Wir nutzen die aktuellste Generation der foto-optische Kontrolleinheit (VIZEN®) des Herstellers HD Medi® in unsere Qualitätskontrolle. Die Vizen® scannt im ersten Schritt jedes einzelne Blistertütchen und kontrolliert den Inhalt auf Richtigkeit. Nun wir jedes Tütchen fotografiert und 5 Jahre lang archiviert. So können wir auch noch Jahre später nachweisen, welcher Patient welches Arzneimittel in welcher Dosierung und zu welchen Zeitpunkt erhalten hatte.

Anschließend wird im zweiten Schritt das Endprodukt einer zusätzlichen manuellen Endkontrolle durch unser geschultes Fachpersonal unterzogen. Dies bedeutet doppelte Sicherheit für die Patienten.

Sind alle Blisterschläuche kontrolliert, werden Sie der Wizer®, ebenfalls eine Maschine aus dem Hause HD Medi® zugeführt. Diese rollt die Schlauchbeutelblister auf und trennt Sie patientenweise. Das Produkt ist nun versandbereit.

Modernste Technik & optimierte Prozesse – für die Sicherheit des Patienten

Ihre Ansprechpartner

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Ihr Ansprechpartner:
Marcus Berz, Geschäftsführer

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Ihr Ansprechpartner:
Jan Siebert, Leiter der Herstellung

Qualitäts-Netzwerk

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Wir sind Gründungsmitglied des Qualitäts-Netzwerkes Deutsche Blisterunion.

Broschüre

Blisterzentrum zur Verblisterung von Arzneimitteln in Blister Verpackungen für eine Patientenindividuelle Verblisterung aus Hameln.

Schreiben Sie uns

Vorname, Nachname *

E-Mail *

Ihre Nachricht *

* diese Angaben benötigen wir

Adresse

Blister Care GmbH
Carl-Wilhelm-Niemeyer-Str. 16
31789 Hameln

Kontakt

Tel.: 0 51 51 - 40 30 55 0
Fax: 0 51 51 - 40 30 55 1
Mail: service@blistercare.de

Rechtliches

Impressum

Datenschutz

MENÜ